Sie sind hier: Startseite » Tai Chi Quan

Tai Chi Quan

Tai Chi Meister
Tai Chi Meister

Taijiquan, ein immaterielles Kulturerbe auf nationaler Ebene, basiert auf den traditionellen dialektischen Konzepten von Taiji und Yin-Yang im traditionellen chinesischen Konfuzianismus und Taoismus und vereint die Funktionen der Unterstützung des Temperaments, der körperlichen Fitness und der Konfrontation mit Kampfsportarten. Die Veränderungen der Fünf Elemente, der traditionellen chinesischen Medizin Meridian, die uralte Führung und die Überredung bildeten eine Art traditionelles chinesisches Boxen, das sowohl intern als auch extern, weich, langsam, leicht und weich ist.

Nach 1949 wurde er von der staatlichen Sportkommission als Turn-, Leistungs- und Sportwettkampf für körperliche Fitness neu organisiert. Nach Chinas Reform und Öffnung wurde das ursprüngliche Erscheinungsbild teilweise wiederhergestellt und in Tai Chi, die Tai Chi-Übung und den Tai Chi-Drücker für das Turnen unterteilt.

Tai Chi Mesiterin

Es gibt viele traditionelle Taijiquan-Kampfkünste: Das übliche Taijiquan-Genre hat Chen-Stil, Yang-Stil, Wu-Stil, Wu-Stil, Sun-Stil und Stil. Die Fraktionen haben Vererbungsbeziehungen, lernen voneinander und jeder hat seine eigenen Merkmale. Es gibt innerhalb Cihinas viele verschiedene Stilrictungen. Da Taijiquan eine Form des Boxens ist, die in der heutigen Zeit entstanden ist, hat es viele Genres und ist ein Breitensport, weshalb es in der chinesischen Kampfkunst sehr wichtig ist.